Zum Inhalt springen

„Traumazine“: Name für neues Album von Megan Thee Stallion bekannt?

Megan Thee Stallion, Album: Man sieht die Rapperin in einem Stuhl sitzend, sie trägt ein buntes Kleid und auffälliges Make-up.
Megan Thee StallionFoto: Ashley Graham, CC BY-SA 4.0 <https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/>, via Wikimedia Commons

Ein Social-Media-Post könnte Auskunft zum zweiten Album der Rapperin geben.

  • Am 5. August teilte Megan Thee Stallion einen kryptischen Social-Media-Post.
  • Der Post zeigt die Begriffserklärung zum chemischen Vorgang „Traumazine“.
  • Es wird vermutet, dass „Traumazine“ der Name für das kommende zweite Album ist.

Nach vier neuen Songs in den letzten Monaten scheint bald das dazugehörige Album von Megan Thee Stallion zu erscheinen. Zumindest gibt sie mit der Definition zu „Traumazine“ – „die Chemikalie, die vom Gehirn freigesetzt wird, wenn es gezwungen ist, mit schmerzhaften Emotionen umzugehen, die durch traumatische Ereignisse und Erfahrungen verursacht wurden“ – einen offensichtlichen Hinweis darauf.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Megan Thee Stallion (@theestallion)

Fans glauben deshalb, Megan wird ihr zweites Album unter dem Titel „Traumazine“ veröffentlichen, obwohl die Rapperin in keinem Kommentar Stellung dazu bezogen hat. Allerdings spricht für die Theorie, dass Megan Anfang Juni einen Antrag zum Schutz des Wortes als Marke angemeldet hat, wie sie es zuvor unter anderem mit ihrem Pseudonym getan hatte. Trotzdem ist nicht bestätigt, dass der chemische Vorgang wirklich Inspiration für ihre kommende Platte ist, oder nur eine Verwirrungstaktik.

Megan Thee Stallion: Album „ist fast so weit“

Einige Tage später meldete sich die Rapperin nochmals mit mehreren Instagram-Stories bei ihren Follower:innen. Darin kündigte sie die Albumveröffentlichung mit den Worten: „Es ist fast soweit“ an. Zusätzlich teaserte sie, mehrere Kooperationen mit weiblichen Künstlerinnen auf dem Album zu veröffentlichen. Dazu zählt unter anderem Dua Lipa, die im März gemeinsam mit Stallion den Feature-Track „Sweetest Pie“ nach dem Vorbild von „Hänsel und Gretel“ veröffentlicht hatte.

Erst kürzlich hatten Megan Thee Stallion und Future den Track „Pressurelicious“ releast. Der Song folgte auf die Veröffentlichungen von „Plan B“ und „Flamin’ Hottie“, sowie „Sweetest Pie“. Wann genau das zweite Album der Rapperin erscheint, ist noch nicht bekannt.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden