Zum Inhalt springen

Minions im Funk-Fieber: Höre St. Vincents Cover von „Funkytown“

Für den neuen Film „Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss“ coverte Singer/Songwriterin St. Vincent „Funkytown“ von Lipps Inc.

  • Am 3. Juni 2022 veröffentlichte St. Vincents ihr Cover von „Funkytown“.
  • Den Disco-Klassiker veröffentlichten Lipps Inc. 1979.
  • „Funkytown“ ist mit verschiedenen anderen 70er-Hits Teil des Film-Soundtracks zu „Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss“.

Nachdem die Singer/Songwriterin und Instrumentalistin St. Vincent 2021 ihr letztes Studioalbum „Daddy’s Home“ veröffentlichte, folgt nun ein Cover von „Funkytown“. Jack Antonoff, der verantwortlich für den neuen Minions-Soundtrack ist, hat den Song produziert und kuratiert. Höre oben in den Song rein!

Wie Antonoff bereits im Mai ankündigte, besteht der Soundtrack aus „meinen liebsten 70er-Songs, performt von meinen Lieblings-Artists“. Außerdem habe er noch ein selbstgeschriebenes Lied hinzugefügt. Neben St. Vincent beinhaltet die 19 Track starke Liste Diana Ross und Tame Impala, Phoebe Bridgers, H.E.R., Brockhampton und Tierra Whack.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von jack antonoff (@jackantonoff)

„Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss“ ist schon der zweite Film, der die Geschichte von den knuffigen, kindlichen gelben Wesen erzählt, bevor sie zu Gru kamen. Die Minios-Teile sind die Prequel-Erzählungen zur erfolgreichen Filmreihe „Ich – Einfach unverbesserlich“. Der Song „Happy“ von Pharrell Williams aus dem zweiten Teil der Originalreihe war für einen Oscar für den besten Filmsong nominiert und hielt sich 62 Wochen auf Platz eins der deutschen Charts.

„Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss“ feiert am 31. Juni 2022 seine Premiere, der Soundtrack ist ab 1. Juli online.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden