SELEKTOR

Patti Smith: Im Jahr des Affen

Heute treffen sich Carsten und Jonah in Schlafanzug und Schlüppi zum Büchergespräch und begeben sich auf die traumwandlerischen Spuren der Alleskönnerin Patti Smith. In ihrem neuesten Buch pendelt die Musikerin, Autorin, Fotografin und Dichterin zwischen autobiografischer Erzählung, psychedelischen Tagträumen, literarischen Anspielungen und politischen Analogien.

„Im Jahr des Affen“ verbindet auf etwas über 200 Seiten die politischen Geschehnisse des Jahres 2016 (Trumps Wahlsieg zum Beispiel) mit persönlichen Belangen der Autorin: Patti Smith wird 70, zwei ihrer besten Freund*innen gehen von ihr. Überfrachtet? Fehlanzeige! Vielmehr wirkt das Ganze so beiläufig und locker, dass es teilweise schwer fällt, überhaupt am Ball zu bleiben. Ob dieses Büchergespräch zum ersten unfreiwilligen Sleepover-Podcast wird?

Das Büchergespräch erscheint alle zwei Wochen auf kulturnews.de, Spotify und Deezer.

Eine Rezension von Patti Smiths „Im Jahr des Affen“ gibt es hier.