MUSIK

Pluto TV: Nostalgie und Klubmusik für zu Hause

Pluto TV
Samy Deluxe bei MTV Unplugged.

Während die Pandemie Livemusik weiterhin erschwert, gibt es immer mehr Möglichkeiten, sie sich stattdessen nach Hause zu holen. Die Streamingplattform Pluto TV bietet nun gleich drei neue Sender an, die Musik in die eigenen vier Wände bringen. Der Pop-Up-Channel „MTV Unplugged“ ist nur für eine begrenzte Zeit verfügbar. Er zeigt Konzerte aus der Reihe, deren Konzept hinlänglich bekannt ist: Zahlreiche bekannte Acts sind bereits bei MTV aufgetreten – ohne elektrisch verstärkte Instrumente. Legendär ist die Show von Nirvana aus dem Jahr 1993, die nach dem Tod von Kurt Cobain auch als Album große Erfolge feierte. Aber auch deutsche Künstler*innen wie Samy Deluxe haben Auftritte absolviert.

Doch natürlich fehlen uns im Moment nicht nur Konzerte. Auch die Tanzflächen bleiben aktuell noch leer. Darauf reagiert Pluto TV mit dem Kanal „Clubbing TV“. Er zeigt elektronische Musik in allen Varianten, darunter DJ-Sets von großen EDM-Festivals genauso wie intimere Klubauftritte.

Auch für Nostalgiker gibt es etwas im Angebot. Denn die Plattform zeigt mit „The Story of Beat Club“ alle Folgen der ikonischen Sendung „Beat Club“. Diese Show war 1965 die erste, die englischsprachige Musik im deutschen Fernsehen gezeigt hat. Es war die Hochzeit der Beat-Bewegung, und natürlich sind einige Acts der British Invasion zu sehen. Aber auch Klassiker wie Sonny und Cher oder Cream können wieder erlebt werden.

Pluto TV ist ein digitaler Streamingdienst, der auf mehr als 250 verschiedenen Kanälen Filme, Serien und Shows anbietet. Im Gegensatz zu Neflix und Co. ist das Angebot kostenlos. Die Webseite der Plattform findet ihr hier.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden