Zum Inhalt springen

Post Malone nicht mehr im Krankenhaus: Tour kann weitergehen

Post Malone zeigt dem Loch, durch das er fiel, scherzhaft den Mittelfinger.
Post Malone zeigt dem Loch, durch das er fiel, scherzhaft den Mittelfinger.Foto: Adam Degross/@postmalone auf Instagram

Nach einem Bühnenunfall musste Post Malone seine Tournee unterbrechen. Nun konnte der Popstar das Krankenhaus verlassen.

  • Am Wochenende war Post Malone im Krankenhaus.
  • Nun ist der Sänger wieder gesund und kann seine Tour fortsetzen.
  • Zuvor war er bei einem Auftritt in eine Öffnung auf der Bühne gefallen.

Entwarnung für Fans von Post Malone: Nach nur kurzer Zeit konnte der Musiker das Krankenhaus verlassen, in das er am 25. September eingewiesen wurde. Das hat Post selbst in den sozialen Medien bekannt gegeben. Auf Twitter schrieb er, dass er mehr als bereit sei für seinen heutigen Auftritt in Cleveland:

Zuvor hatte der Sänger nach einem Unfall auf der Bühne seine aktuelle Tournee unterbrechen müssen. Eigentlich ist Post Malone gerade durch die USA unterwegs, um Musik aus seinem neuen Album „Twelve Carat Toothache“ zu spielen. Bei einem Konzert in St. Louis ist er auf ein Loch in der Bühne gefallen, daraufhin wurde die Show unterbrochen. Im Anschluss hat Post sie zwar noch zu Ende gespielt. Auf Instagram hat er ein Bild gepostet, auf dem er dem Loch scherzhaft den Mittelfinger zeigt:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein von @postmalone geteilter Beitrag

Doch kurz darauf musste er einen Auftritt in Boston absagen, weil er im Krankenhaus war. „Ich habe Schwierigkeiten beim Atmen, und es gibt einen stechenden Schmerz, wann immer ich atme oder mich bewege“, schriebt er dazu in einem Statement.