MUSIK

Quarry findet den Funk

Ash Carvell, besser bekannt als Quarry, hat heute einen neuen Song inklusive Video veröffentlicht. „Time’s up“ ist ein weiterer Vorgeschmack auf sein Debüt-Mixtape, das im Dezember erscheinen soll. Seht euch den Clip zum Song oben auf unserer Seite an.

„In dem Song geht es um das Gefühl, gleichzeitig in zwei Richtungen gezogen zu werden“, sagt Quarry selbst über „Time’s up“. „Einerseits hat man den Wunsch, jemanden in seinem Leben zu haben, tief im Inneren weiß man jedoch, dass diese Person einem nicht guttut.“ Folgerichtig heißt es im Songtext: „Now time’s up/remind me everyday that we broke up/we need to find a way back.“ Ein ziemlich düsterer Blick auf eine Beziehung also. Trotzdem hat die Musik durchaus Gute-Laune-Potenzial, was vor allem an der Basslinie liegt. Denn die klingt regelrecht funky – und geht direkt in die Beine. Es wundert also nicht, dass auch im Video zu psychedelischen Farben getanzt wird.

Schon seine erste EP „Q1“ hat Quarry einen Vertrag bei Sony verschafft. Im Juli hat der Musiker mit der Single „Angels & Kings“ eine neue Etappe in seiner Karriere eingeläutet. „Time’s up“ ist nun der nächste Schritt in diese Richtung, und einmal mehr beweist Quarry hier seine Vielseitigkeit. Denn in seinen Tracks verarbeitet er Pop, Soul, Elektronik – und, wie die neue Single deutlich zeigt, eben auch den Funk.