MUSIK

Post Malone, The Strokes und mehr: 92 neue Bestätigungen für das Roskilde Festival

Roskilde Festival
Foto: SH Luftfoto
  • Das Roskilde Festival 2022 hat wie angekündigt 92 weitere Künstler:innen aus seinem Line-up angekündigt.
  • Zu den bisher bekannten Headlinern wie Dua Lipa, Tyler, The Creator oder Haim kommen große Namen wie Post Malone, Megan Thee Stallion, The Strokes und viele mehr hinzu.
  • Nach zwei Ausfällen findet das dänische Festival in diesem Jahr wieder statt, vom 25. Juni bis zum 2. Juli.

Vor wenigen Tagen erst hat das Roskilde Festival noch einmal bekräftigt, dass es im Jahr 2022 tatsächlich stattfindet. In diesem Zuge hat es weitere Acts angekündigt, darunter die dänische Newcomerin Drew Sycamore, die die ikonische Orange Stage eröffnet. Heute sollte dann eine umfassende Ankündigung folgen. Die hat sich jetzt bewahrheitet: 92 neue Acts, größtenteils international, sind dem Line-up hinzugefügt worden.

Darunter sind Künstler:innen, die bereits in den letzten Jahren beim Roskilde hätten auftreten sollen, etwa die Rapperin Megan Thee Stallion oder The Strokes. Aber auch ganz neue Acts wie Post Malone stehen nun auf der Liste. Andere große Namen sind Robert Plant & Alison Krauss, die Girlgroup TLC,  die britische Rapperin Little Simz und Thom Yorkes und Jonny Greenwoods neue Band The Smile.

„Die heutige Ankündigung von 92 neuen Musikacts aus 31 Ländern ist nicht nur die größte Veröffentlichung in der Geschichte des Festivals“, heißt es dazu in einem Statement auf der Roskilde-Webseite. „Die 134 angekündigten Acts im Line-up von 2022 bezeugen auch, dass 2022 das Jahr ist, in dem 130 000 Teilnehmer:innen endlich den Reichtum an internationalen Headlinern, vorwärtsdenkenden Debütant:innen, aktivistischer Kunst, starker Gemeinschaften und unerwarteter kultureller Trends aus aller Welt entdecken können.“

Insgesamt gibt es also 134 bisher bestätigte Künstler:innen. Hier geht es zum Line-up des Roskilde Festivals 2022.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden