MUSIK

Sigur Rós: Welttournee mit vier Shows in Deutschland

Sigur Rós gehen auf Welttournee
Foto: MCT Agentur
  • Sigur Rós gehen auf Welttournee. Auch in Deutschland werden sie vier Konzerten spielen.
  • Die Termine sind am Ende des Beitrags zu finden.
  • Die Isländer spielen dabei Stücke aus bekannten Alben, werden aber auch neues Material präsentieren.
  • Zusätzlich haben sie ein dazugehöriges Album angekündigt.

Beinahe sakral anmutende Sounds, massive Gitarrenparts und der einzigartige Gesang des Frontmanns Jónsi kumulieren zu einem sehr besonderen Konzert-Erlebnis, von dem Besucher:innen noch lange danach berichten. Auch, weil die Band multimedial arbeitet und ihre Performance mit Videoprojektionen kongenial unterstreicht.

Nach einer sehr langen Live-Pause hat die Band nun eine ausgedehnte Welttournee angekündigt. Spielen werden sie dabei natürlich Songs aus ihren bekanntesten Alben „Ágætis byrjun“ oder „Takk…“. Aber auch neues Material soll präsentiert werden.

Passend dazu haben die Isländer auch ein neues Album angekündigt. Dabei handelt es sich um das erste Studioalbum seit 2013. Einen Namen gibt es noch nicht, allerdings soll auf Tour daran und auch an den neuen Songs an sich gearbeitet werden.

Diese vier Konzerte wird die Band in Deutschland spielen:

  • 5. 10. München, Zenith
  • 11. 10. Berlin, Tempodrom
  • 27. 10. Köln, Palladium
  • 30. 10. Frankfurt, myticket Jahrhunderthalle

Tickets können hier erworben werden.

 

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden