Zum Inhalt springen

The Weeknd kommt für vier Konzerte nach Deutschland

Gerade erst hat The Weeknd den Titel und das Release-Datum seines kommenden Albums „After Hours“ enthüllt. Die dazugehörige Tour führt ihn ab Oktober in vier deutsche Städte.

Zunächst hat sich The Weeknd mit Informationen rund um sein neues Album bedeckt gehalten, jetzt geht es Schlag auf Schlag: Erst vor zwei Tagen hat der R’n’B-Star bekannt gegeben, dass seine dritte Platte „After Hours“ heißen und am 20. März erscheinen wird – und auch den Titelsong hat der 30-Jährige schon veröffentlicht. Jetzt hat Abel Makkonen Tesfaye, wie er mit bürgerlichem Namen heißt, auch eine dazugehörige Tour angekündigt, die ihn gleich viermal nach Deutschland führt.

The Weeknd spielt ab Oktober in Berlin, Hamburg, Köln und München

Am 29. 10. macht er den Auftakt in der Berlin, bevor er am 31. 10. in München auftritt; im Anschluss spielt der Sänger am 8. 11. in Hamburg und zum Schluss am 9. 11. in Köln. Auf Tour begleitet wird der Sänger von dem kanadischen HipHop-Duo 88Glam sowie der US-Songwriterin Sabrina Claudio.

Das erste Album des R’n’B-Stars seit vier Jahren

„After Hours“ ist das erste The-Weeknd-Release seit der EP „My dear Melancholy“, die 2018 erschienen ist. Das bis dato letzte Album „Starboy“ liegt mittlerweile vier Jahre zurück. Vor „After Hours“ hat The Weeknd schon zwei weitere Singles aus seiner in einem Monat erscheinenden neuen Platte veröffentlicht: den dramatischen R’n’B-Song Heartless sowie den mit 80er-Jahre-Reminiszenzen aufgeladenen Synthpop von Blinding Lights, der auch Teil eines Werbespots von einer sehr bekannten Automarke war, in dem Tesfaye selbst die Hauptrolle gespielt hat. Nicht sein einziger schauspielerischer Gehversuch: Zurzeit ist der Musiker auch auf Netflix neben Adam Sandler im Thriller Der schwarze Diamant (Originaltitel: Uncut Gems) zu sehen.

Die Tour-Daten im Überblick

29. 10. Berlin, Mercedes-Benz Arena

31. 10. München, Olympiahalle

8. 11. Hamburg, Barclaycard Arena

9. 11. Köln, LANXESS Arena

Der Vorverkauf für die vier Deutschland-Shows beginnt am Freitag, den 28. 2., um 10 Uhr. Tickets gibt es bei Eventim. msb