MUSIK

Tribe: Stop & Frisk

Tribe Stop & Frisk

John-Dennis Renken ist ein Trompeter, der keine Gefangenen macht. Lass die anderen den Crowdpleaser spielen, wir haben hier ein paar ernste Dinge abzuarbeiten. Tribe ist ein Quintett, das jazzaffine Spielweisen zu einem Sound zusammenführt, der uns alles abverlangt: uneingeschränkte Konzentration, volle Toleranz gegenüber Atonalität und rhythmischen Wechselbädern, Interesse an harten Fusionsounds. Wer sich dem hingeben mag, bekommt dafür eine hochintensive Ladung kreativer Ensembleintelligenz. Renkens eloquente Dialogpartner*innen sind die Altsaxofonistin Angelika Niescier und Posaunist Klaus Heidenreich, Gitarrist Andreas Wahl und Drummer Bernd Oezsevim mischen das Bläsertrio brutal auf. Dass sie auf dem Cover in Heldenkostümen posieren, ist stimmig: „Stop & Frisk“ ist nichts für die Clark Kents und Bruce Waynes dieser Welt, sondern für die Liga der Super- und Batmen.

 Stop & Frisk erscheint am 4. Dezember.