Zum Inhalt springen

„Without you“: Migos-Rapper Quavo widmet Takeoff einen Song

Quavo und Takeoff (Unc & Phew)
Quavo und Takeoff gemeinsam auf der Bühne im Jahr 2017Bild: The Come Up Show, CC BY 2.0 <https://creativecommons.org/licenses/by/2.0>, via Wikimedia Commons

Im November wurde US-Rapper Takeoff erschossen. Nun hat ihm sein Onkel und Kollege Quavo ein musikalisches Denkmal gesetzt.

  • Quavo hat einen neuen Song namens „Without you“ veröffentlicht.
  • Der Track ist seinem verstorbenen Neffen Takeoff gewidmet, mit dem er als Migos aufgetreten ist.
  • Takeoff wurde im November bei einem Streit nach einem Würfelspiel erschossen.

Hier könnt ihr den Song hören:

Am 1. November erschütterte die Nachricht von Takeoffs Tod die Rapwelt. Der 28-Jährige wurde bei einem Streit um ein Spiel, der eskalierte, erschossen. Quavo, sein Onkel und Migos-Kollege, war ebenfalls vor Ort. Mit seinem neuen Track „Without you“ hat Quavo Takeoff nun ein musikalisches Denkmal gesetzt. Erwartungsgemäß thematisiert er in dem Song die Trauer, die er fühlt – und macht deutlich, wie sehr er Takeoff vermisst.

„I wish I had a time machine“, heißt es in dem Song. „Jus’ so you can take a ride wit me/I miss jus’ how you smile at me/Unc & Phew until infinity“. Das Duo Unc & Phew (von Uncle und Nephew oder Onkel und Neffe) hatten Quavo und Takeoff erst 2022 gegründet und das Album „Only built for Infinity Links“ veröffentlicht.

Gemeinsam mit dem dritten Rapper Offset, seinem Cousin, und seinem Neffen Takeoff hat Quavo 2009 das HipHop-Trio Migos gegründet. Zu dritt haben sie den US-amerikanischen HipHop der 2010er-Jahre nachhaltig geprägt.