Bücher

„Kreuzberg Blues“ von Wolfgang Schorlau: Wohnst du noch?

Buchcover „Kreuzberg Blues“ von Wolfgang Schorlau

„Kreuzberg Blues“, Denglers zehnter und bisher spektakulärster Einsatz wurde vor zwei Jahren veröffentlicht und ist bereits für das ZDF verfilmt worden. Jetzt erscheint der politisch hoch brisante Fall von Autor Wolfgang Schorlau („Die schützende Hand“, „Der große Plan“) endlich auch als Taschenbuch.

Dengler muss in Berlin ermitteln, seine Freundin Olga bittet ihn so nett, dass der Privatermittler nicht Nein sagen kann. Im Bezirk Kreuzberg, dort wo die Gentrifizierung mitten im Kiez längst schlimme Veränderungen hervorgebracht hat und Großinvestoren immer wieder den nächsten großen Deal abschließen wollen, wohnt Olgas Freundin Silke, deren Tochter Lena eines Nachts im Bettchen die Fingerkuppe abgebissen wird – von einer Ratte. Und plötzlich gibt es ganz viele von diesen Nagern im Treppenhaus. Dengler ermittelt bei mehreren Immobilienfirmen, dann rücken illegale Ableger der vormaligen Organisation Gehlen in den Mittelpunkt – der legale Nachfolger ist der Bundesnachrichtendienst. Rechte Verschwörungskreise und Coronaschwurbler machen die Lage noch komplizierter, aber Dengler bleibt dran und dreht mit Hilfe seiner Freundin Olga jeden Stein um.

Nichts verpassen! Einfach unseren Buch-Newsletter abonnieren! Anmelden