MUSIK

Action Bronson und „Cocodrillo Turbo“: Das Reptil im Mann

  • Am Freitag, den 29. April, hat Action Bronson sein neues AlbumCocodrillo Turbo“ veröffentlicht.
  • Dazu gibt es das neue Video zu „Spirit Crocodile“, das ihr euch oben anschauen könnt.

Mit dem Titel seiner neuen Platte bleibt der East-Coast-Rapper der Formel treu, seine Projekte nach Wassertieren zu benennen: Sein letztes Album aus dem Jahr 2020 hieß „Only for Dolphins“. Auch „Cocodrillo Turbo“, eine Anspielung auf die größte Krokodilgattung, ist stark von Wasser inspiriert. „Erste Ideen fürs Album kamen mir im Wasser“, sagt Action Bronson, der bürgerlich Ariyan Arslani heißt, dazu. „Ich habe viel Lebenszeit im Wasser verbracht, bin Wassermann, wurde im Wasser geboren.“ Auch im Video zur ersten Single „Subzero“ spielt Wasser eine zentrale Rolle.

Auf „Cocodrillo Turbo“ hat Action Bronson erneut mit Produzenten wie The Alchemist oder Daringer gearbeitet. Sie haben ihm verspulte, oft Psych-Rock-inspirierte Beats geliefert, die den Sound des Albums prägen. Auch Vogelstimmen und Raubtierbrüllen sind ein wiederkehrendes Motiv. Als Featuregäste sind Conway The Machine, Hologram, Meyhem Lauren und Roc Marciano auf „Cocodrillo Turbo“ dabei.

Das Albumcover hat Action Bronson wie gewohnt selbst gemalt. Diese Art der Mehrfachbeschäftigung ist nichts Neues für ihn: Neben seiner Karriere als Rapper hat er in den vergangenen Jahren als Autor, Schauspieler und TV-Koch gearbeitet.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden