Zum Inhalt springen

Bafta-Awards: 14 Nominierungen für „Im Westen nichts Neues“

Im Westen nichts Neues All Quiet on the Western Front Netflix Oscar-Shortlist Bafta-Awards
Der Antikriegsfilm „Im Westen nichts Neues“ des Regisseurs Edward Berger steht auf der Shortlist für die Oscarverleihung und wurde 14 Mal für die Bafta-Awards nominiert.Foto: Netflix / © Reiner Bajo

Die Nominierungen für die Bafta-Awards wurden veröffentlicht: Der Antikriegsfilm „Im Westen nichts Neues“ liegt dabei ganz weit vorn.

Der Antikriegsfilm „Im Westen nichts Neues“ (eine Produktion von Netflix, wo der Film auch läuft) landete gleich 14 Mal auf der Liste der nominierten Filme des British Academy Film Awards (Bafta-Awards). Damit ist der Film des Regisseurs Edward Berger, der auch auf der Shortlist für den besten fremdsprachigen Film beim Rennen um den Oscar steht,  ein ganz heißer Favorit für gleich mehrere Auszeichnungen.

Bafta-Awards: Alle nominierten Filme (in Klammer die Anzahl der Nominierungen)