Zum Inhalt springen

Beyoncé: „Renaissance“ hat eine Tracklist

Beyoncé bei den Grammys 2021
Beyoncé bei der Preisverleihung der 63. Grammy Awards.

Freust du dich auch schon auf Beyoncés erstes Album seit 2016? Hier findest du alle Informationen zu „Renaissance“.

  • In einer Woche, am 29. Juli, veröffentlicht Beyoncé „Renaissance“.
  • Es ist ihr erstes Soloalbum seit sechs Jahren.
  • Jetzt hat der Superstar die Trackliste des Albums geteilt.

Seit „Lemonade“ von 2016 warten Fans auf ein neues Album von Beyoncé. Nicht, dass die Musikerin in diesen Jahren untätig gewesen wäre: Sie hat unter anderem Musik für den Film „Der König der Löwen“ veröffentlicht, gerade erst hat sie sich endlich auf TikTok angemeldet. Doch ein richtiges Album ist noch einmal etwas anderes, und wenn man sich die Wirkung von „Lemonade“ in Erinnerung ruft, wird auch „Renaissance“ sicher zu einem der wichtigsten Releases des Jahres werden.

Jetzt hat Beyoncé die Trackliste von „Renaissance“ geteilt, die ihr weiter unten findet – wo ihr auch das Cover des Albums anschauen könnt. Darauf befindet sich unter anderem die Single „Break my Soul“, die sie Ende Juni veröffentlicht hat:

Wie die Single bereits andeutet, wird „Break my Soul“ musikalisch in eine andere Richtung gehen. Beyoncé hat sich für das Album von der House-Musik der 90er-Jahre inspirieren lassen. Es ist ein Sound, der gerade wieder sehr populär ist: Auch Drake hat sich auf seinem neuen Album „Honestly, nevermind“ am House orientiert.

Beyoncé: „Renaissance“ – Tracklist und Cover

  1. I’m That Girl
  2. Cozy
  3. Alien Superstar
  4. Cuff It
  5. Energy
  6. Break My Soul
  7. Church Girl
  8. Plastic Off the Sofa
  9. Virgo’s Groove
  10. Move
  11. Heated
  12. Thique
  13. All Up in Your Mind
  14. America Has a Problem
  15. Pure/Honey
  16. Summer Renaissance

Das Cover zu Beyoncés Album „Renaissance“: Beyoncé sitzt auf einem spektralen, leuchtenden Pferd.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden