MUSIK

Bruno Mars und Anderson .Paak: Silk-Sonic-Album kommt schon im November

Bruno Mars Anderson .Paak Sil Sonic mit Bootsy Collins
Silk Sonic (Bruno Mars und Anderson .Paak) mit Bootsy Collins in der MitteBild: Atlantic Records
  • Bruno Mars und Anderson .Paak alias Silk Sonic veröffentlichen ihr Debütalbum früher als erwartet
  • An Evening with Silk Sonic“ kommt am 12. November
  • Eigentlich sollte die Platte erst am 22. Januar 2022 erscheinen
  • Als Special Guest Host ist Funklegende Bootsy Collins darauf vertreten

Noch im August hatte Bruno Mars in der Titelstory des Rolling Stone von Januar 2022 als Releasemonat gesprochen. „Wir sind gerade im Nachbesserungsmodus“, so der Sänger. „Wir haben die Knochen von einem Großteil des Albums, also geht es vor allem darum, die Teile nachzubessern, die ein bisschen mehr … Schmalz brauchen.“ Das ging offenbar schneller als erwartet.

Die Supergroup aus Bruno Mars und Anderson .Paak hat ursprünglich 2017 zusammengefunden. Rapper, Sänger und Schlagzeuger .Paak hat Mars bei seiner Tour durch Europa unterstützt, und die Chemie stimmte sofort. Kurz, bevor die Pandemie die USA erreicht hat, haben sich die beiden zusammengetan, um ein gemeinsames Projekt zu starten.

Als Silk Sonic haben Mars und .Paak mit „Leave the Door open“ und „Skate“ bereits zwei Singles veröffentlicht. Diese haben mit ihrem Retro-Sound für viel Begeisterung besorgt. Der Name des Duos stammt übrigens von dem legendären Bassisten Bootsy Collins, der daher auch auf dem Album als „Special Guest Host“ vertreten sein wird.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden