Zum Inhalt springen

Eminem und Snoop Dogg: „From the D 2 to the LBC“ bleibt den NFTs treu

Das neue Musikvideo der beiden Rapper kommt in „Bored Apes“–Optik daher – obwohl der Markt gerade am Crashen ist.

  • Eminem und Snoop Dogg haben eine gemeinsame Single namens „From the D 2 to the LBC“ veröffentlicht.
  • Im Video verwandeln sich die Rapper in Affen, die an die NFT-Sammlung „Bored Ape Yacht Club“ erinnern.
  • Schaut euch den Clip jetzt an.

Dass Eminem und Snoop Dogg noch einmal gemeinsam Musik machen, schien eine Weile lang sehr unwahrscheinlich. Die beiden legendären Rapper hatten nämlich im letzten Jahr Beef, seit Snoop Eminem in einem Interview nicht zu den zehn besten Rappern der Welt gezählt hatte. Doch schon seit einigen Monaten haben die beiden das Kriegsbeil wieder begraben. Jetzt ist klar, dass sie sich endgültig versöhnt haben. Am Anfang von „From the D 2 to the LBC“ sagt Eminem entsprechend: „Es ist eine Weile her. Das hier hätte wohl schon früher passieren sollen. Aber scheiß drauf, wir sind jetzt hier.“

In dem Video, bei dem James Larese Regie geführt hat, verwandeln sich Eminem und Snoop Dogg in animierte Affen. Das ist nicht etwa von Gorillaz inspiriert, sondern eine Anspielung auf die NFT-Sammlung „Bored Ape Yacht Club“, kurz oft einfach „Bored Apes“ genannt. Es handelt sich um eine der bekanntesten NFT-Kollektionen, die KI-generierten Bilder von Affen wurden besonders oft von Prominenten gehandelt. Auch Snoop Dogg und Eminem haben ihr eigenes NFT beworben.

Es handelt sich bei dem Musikvideo also auch um einen indirekten Werbefilm. Der erscheint zu einer Zeit, in der der NFT-Markt eigentlich in der Krise steckt: Viele Celebrities haben bereits begonnen, ihre „Bored Ape“-Profilbilder zu löschen. Zumindest Eminem und Snoop Dogg scheinen jedoch noch an Bord zu sein – hoffentlich hat Em im Voraus aber sichergestellt, dass es sich um den echten Snoop Dogg handelt und nicht etwa um einen Imitator.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden