CITYGUIDE

Konzerte im Juni

Die Kölner Philharmonie öffnet wieder ihre Türen. Seit dem 12. März haben keine Veranstaltungen mehr in der Halle stattgefunden. Nun gehen die Konzerte allmählich wieder los. Oben seht ihr dazu das Statement vom Intendanten Louwrens Langevoort.

Um die immer noch geltenden Abstandsvorgaben einhalten zu können, gilt die Öffnung zunächst nur für Abonnenten der Philharmonie sowie Leute, die bereits Karten erworben haben. Sie können im Juni insgesamt vier geplante Konzerte erleben. Das erste findet bereits heute, am 9. Juni, statt: Die Sopranistin Anna Lucia Richter singt dabei Lieder von Gustav Mahler, Hugo Wolf und Franz Schubert. Gerold Huber begleitet sie dabei auf dem Klavier.

Morgen folgt dann das Signum Quartett und spielt unter anderem Stücke von Franz Schubert, Erwin Schulhof und Leoš Janáček. Ein neues Streichquartett von York Höller wird sogar uraufgeführt. Und am 22. 6. holt der Pianist Alexander Melnikov sein ursprünglich für den 17. Mai vorgesehenes Konzert nach. Wegen der Beschränkungen werden die Zuschauer dabei auf zwei Aufführungen verteilt.

Eine vollständige Liste der Konzerte folgt weiter unten auf dieser Seite.

Alle Informationen finden sich auch auf der Webseite der Kölner Philharmonie.