Bücher

„Unser impotenter Sexdroide ist verliebt!“

Buchcover Graphic-Novel „Qualityland“ von Marc-Uwe Kling

„Qualityland“ von Marc-Uwe Kling gibt es jetzt auch als Comic, beziehungsweise Graphic Novel! Peter Arbeitsloser ist von Beruf Maschinenverschrotter, sein gesellschaftlicher Level ist auf einer Skala bis 100 gerade von 10 auf 9 gefallen, seine Freundin hat ihn verlassen, aber ansonsten ist alles paletti in QualityLand: Der Onlineversandhandel The Shop verschickt per Drohne alles, was ein Algorithmus als Wunsch errechnet, und mit John Of Us schickt sich der erste Androide an, zum Präsidenten gewählt zu werden.

Die satirische und verdammt kapitalismuskritische Dystopie von Marc-Owe Kling ist vor drei Jahren als Roman erschienen, den HBO gerade verfilmt. Dass Zachary Tallents Graphic-Novel-Adaption die Wartezeit auf die Serie verkürzt, kann man nur bedingt sagen: Sie hat einen Cliffhanger.

Das so textlastige wie kurzweilige Buch endet auf halber Strecke mit dem Auftauchen von Kiki bei Peter im selbstfahrenden Taxi (links). Der Widerstand gegen den digital durchnormierten Kapitalismus ist also gerade erst in Peters Leben eingeschlagen, da müssen die Leser schon wieder warten!

Qualityland von Marc-Uwe Kling ist gerade erschienen.