Zum Inhalt springen

Neue Musik: Alben von Suede, Die Sterne, Blackpink und mehr

Suede Gruppenfoto im Hinterhof
SuedeFoto: Dean Chalkley

Wir haben die neue Musik der Woche abgehört. Hier unsere neue Empfehlungsliste. Mit dabei sind Suede, Blackpink und Rina Sawayama.

Es ist Freitag, und das heißt: endlich neue Alben! Egal ob Top oder Flop, kulturnews verrät dir, welche neuen Releases du diese Woche auf keinen Fall verpassen solltest und warum …

„Autofiction“ von Suede

Auf ihrem neuen Album klingen Suede so ungestüm wie vor 30 Jahren. Doch die Coming-of-Age-Nöte haben sich verändert.

„Autofiction“ bei Amazon kaufen

„Write your Name in Pink“ von Quinn Christopherson

Es sind die poetischen, sehr persönlichen Texte, die das Debüt von Quinn Christopherson so eindringlich machen.

„Write your Name in Pink“ bei Amazon kaufen

„Hallo Euphoria“ von Die Sterne

Eigentlich blicken Die Sterne auf unsere Gegenwart, ohne zu verurteilen. Doch auf dem neuen Album hält Sänger Frank Spilker das nicht immer durch.

„Hallo Euphoria“ bei Amazon kaufen

„Hold the Girl“ von Rina Sawayama

Die genremischende Britin Rina Sawayama veröffentlicht heute ihr zweites Album und beweist einmal mehr ihre Vielseitigkeit.

„Hold the Girl“ bei JPC kaufen

„Spark“ von Whitney

Soulig, tanzbar und doch nie allzu weit von den Folkwurzeln: So klingen Whitney auch auf ihrer vierten Platte.

„Spark“ bei Amazon kaufen

„Born pink“ von Blackpink

Die hypererfolgreiche K-Pop-Girlgroup meldet sich mit ihrem zweiten Album zurück.

„Born pink“ bei Amazon kaufen

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden