MUSIK

The Weeknd: „Blinding Lights“ bricht Billboard-Rekord

The weeknd
Foto: Anton Tammi
  • Vor zwei Jahren hat The Weeknd „Blinding Lights“ veröffentlicht
  • Es wurde der erfolgreichste Song des Musikers von seinem Hitalbum „After Hours“
  • Jetzt steht „Blinding Lights“ offiziell auf Platz Eins der „Billboard Hot 100“-Singlecharts
  • Damit bricht The Weeknd einen Rekord, den Chubby Checker 1960 aufgestellt hat

Die Charts des Magazins Billboard sind seit Jahrzehnten die wichtigste Hitparade der USA. Die Liste „Billboard Hot 100“ sammelt dabei die erfolgreichsten Singles der Woche. Und nun ist The Weeknd offiziell der erfolgreichste Künstler auf dieser Liste. Sein Überhit „Blinding Lights“, ursprünglich 2019 erschienen, war vier Wochen lang auf Platz Eins der Charts und insgesamt 90 Wochen unter den Top 100. Weitere Rekorde, die der Song gebrochen hat: er war die meisten Wochen in den Top Fünf (43), den Top Zehn (57) und den Top 40 (86).

Damit hat The Weeknd Chubby Checker von der Spitze gestoßen. Der hatte mit seiner Version von „The Twist“ bisher den Rekord gehalten. „The Twist“ war drei Wochen lang auf Platz Eins und gilt als der erfolgreichste Song der 60er-Jahre.

Mit „After Hours“ hat sich The Weeknd endgültig als einer der größten Popstars unserer Zeit etabliert. Mittlerweile arbeitet er bereits an einem neuen Album, doch der genaue Termin ist noch nicht bekannt. Zuletzt hat der Musiker zwei Kollaborationen geteilt: den Track „One right now“ mit Post Malone sowie „La Fama“, ein Duett mit Rosalía.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden