MUSIK

Antilopen Gang: Antilopen Geldwäsche Sampler 1

Nach sieben Jahren bei der Tote-Hosen-Firma JKP hat die Antilopen Gang mit Antilopen Geldwäsche ihr eigenes Label gegründet. Schon zwei Alben hat das Trio darauf herausgebracht: letztes Jahr das spontan entstandene Pandemiealbum „Adrenochrom“, im Frühling Danger Dans Klavieralbum „Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt“. Da der Roster des Labels nach wie vor ausschließlich aus der Antilopen Gang besteht, ist dieser neue Sampler trotz des Namens eigentlich eine neue Platte der Band.

Aber eine, auf der die einzelnen Mitglieder auch mal eigene Wege gehen, indem etwa Panik Panzer mit „DIY CEO“ seinen ersten Solotrack überhaupt raushaut und Danger Dan zwei weitere Tracks für seine Deutschpop-Annäherungen  bekommt. Gäste von Zugezogen Maskulin bis Max Herre sorgen zusätzlich für Abwechslung. Das lose Format ist für die Gang eine willkommene Gelegenheit, sich auszuprobieren. Wie bei einem echten Sampler gilt allerdings auch: Hier ist für jeden was dabei – aber kaum jemand wird alle Tracks lieben.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden