MUSIK

Das erste Mal: Bloc Party kehren mit „Sex Magik“ zu ihren Wurzeln zurück

Bloc Party veröffentlichen Single „Sex Magik"
Foto: Wunmi Onibudo
  • Bloc Party veröffentlichen Single „Sex Magik“.
  • Dabei handelt es sich um die dritte Auskopplung zum kommenden Album „Alpha Games“, das am 29. April erscheinen wird.
  • Die Band wird auch zwei Konzerte in Deutschland spielen. Termine sind am Ende des Beitrags zu finden.

Die britische Indierock-Band Bloc Party veröffentlicht die neue Single „Sex Magik“. In einer Pressemitteilung bezeichnet der Frontmann Kele Okereke den Song als seinen Lieblingssong auf dem kommenden Album „Alpha Games“, das für den 29. April angekündigt worden ist.

„Sex Magik“ erzählt von einer erotischen Begegnung des Sängers in seinen Teenager-Jahren, die ihm nach eigener Aussage während des Songwriting-Prozesses wieder ins Gedächtnis stieß.

Die Liaison veränderte seine damalige Sicht auf die Welt, die Konsequenzen würden ihn für den Rest seines Lebens begleiten.

Der Text bemüht sich dabei kaum um subtile narrative Mittel, sondern beschreibt das damalige Vorkommnis recht plakativ. Dabei versucht die Band Intimität oder erotische Mystik zu beschwören, verliert sich aber leider in Allgemeinplätzen und Monotonie statt in atemloser und intensiver Ekstase, die man ja derlei Ereignissen in der Regel unterstellt. 

Das Album „Alpha Games“ ist schon seit ein paar Jahren in der Mache. Die ersten Samen säte Bloc Party bereits in den Jahren 2018 und 2019, in denen die Briten ihr Debütalbum „Silent  Alarm“ in mehreren Konzerten erneut aufführten. Vor diesem Hintergrund besann sich die Band auf ihre Wurzeln. Nach diversen Ausflügen in elektronischere Gefilde nahmen sie sich also vor, zu treibenden Drums und stacheligen Gitarren-Riffs zurückzukehren. 

Zuvor veröffentlichten Bloc Party bereits die zwei Singles „The Girls are fighting“ und „Traps“ zum kommenden Album, die die versprochenen Tendenzen von „Alpha Games“ deutlich glaubhafter veranschaulichen.

Darüber hinaus wird die Band für zwei Konzerte nach Deutschland kommen:

  • 15. 5. Berlin, Tempodrom
  • 16. 5. Köln, E-Werknews

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden