MUSIK

Fehler Kuti: Professional People

Plattencover „Professional People“ von Fehler Kuti

Sehr lustig: „Fehler“ Kuti, nicht „Fela“. Gerade Interpreten elektronischer Musik spielen gerne mit den Namen bekannter Stars. Aber muss das sein, den Afro-Beat-King Fela Kuti zu verballhornen? Doch die kreative Kraft des Irrtums ist beim Münchner Julian Warner tatsächlich Programm: Hier flirren die Synthies, hier sirren die Beats, hier gibt es echte Bläser ebenso wie kaputte Sounds. Da hat sich jemand mit großer Experimentierlust am Fuhrpark von Markus und Micha Acher bedient, und die beiden Notwist-Brüder sind auch Teil der Band von Fehler Kuti. Der singende Kulturanthropologe Warner beschäftigt sich professionell mit Rassismus und Minderheiten-Ausgrenzung, und seine künstlerische Auseinandersetzung mündet in Titel wie „Mjunikcentral is a Dangerous Place, we need more Guns to keep you safe“. Das groovt und bounct, hat aber mit Steel Drums und Jahrmarktorgel auch ein gewisses Nerv-Potential. Einige der 19 Tracks sind entbehrlich, andere dafür großartig: krautiger Elektropop mit Message!

Hier geht es zum Jazzthema der Vorwoche Maridalen – Feiern im Strandkorb

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden