Zum Inhalt springen

Foals kündigen Album „Life is yours“ zum 17. Juni an

Foals kündigen Album „Life is yours" an.
Foto: Edward Cooke

Passend zum kommenden Sommer kündigen die Foals ein betont sommerliches Album an. Hoffen wir, dass uns beides davon nicht enttäuschen wird.

  • Foals kündigen neues Album „Life is yours“ zum 17. Juni an.
  • Zuvor erschienen bereits die Singles „Wake me up“ und „2am“.
  • Darüber hinaus werden die Briten Deutschlandkonzerte und Festivalgigs spielen. Alle Termine sind am Ende des Beitrags zu finden.

Die zwei Singles „Wake me up“ und „2am“ ließen es bereits vermuten: Die Foals haben in den Pandemie-Jahren an einem neuen Album gearbeitet. Nachdem sie mit dem Vorgänger „Everything not saved will be lost“ alle persönlichen Rekorde, wie Platz Eins der britischen Albumcharts und einen BRIT-Award, gebrochen haben, steht jetzt der heiß erwartete Nachfolger in den Startlöchern.

Das Album wird den Namen „Life is yours“ tragen und am 17. Juni erscheinen. Der Frontmann der Band, Yannis Philippakis, spricht dabei von der poppigsten Platte, die die Briten ja aufgenommen hätten. Die DNA aller Songs sei dabei eine „Körperlichkeit, eine Tanzbarkeit, angefüllt mit Energie und Lebensfreude“.

 All diese Attribute ließen bereits die äußerst optimistisch strahlenden und ausgelassenen Singles „Wake me up“ und „2am“ vermuten.

„2am“

„Wake me up“

Die Band selbst habe diese Stimmung und Energie vor dem Hintergrund des tristen Lockdown-Alltags entwickeln können. Allein die Vorfreude auf die Zeit nach der COVID-19-Pandemie versetzte die Foals in die Lage, ein solches Album aufzunehmen.

Dabei arbeiteten sie nicht wie sonst üblich mit einem:einer Produzent:in zusammen, sondern warten gleich mit einer ganzen Riege prominenter Figuren auf: etwa der zehnfache Grammy-Gewinner Manny Marroquin (Post Malone, Kanye West, Rihanna), John Hill (Florence + the Machine) oder Milles James und A. K. Paul. Abgemischt wurde das Album unter anderem von Mark Stent, der seine Dienste bisher Größen wie Coldplay oder Kings of Leon zur Verfügung stellte.

Auch die Tracklist der elf Song auf „Life is yours“ veröffentlichte die Band bereits:

  1. „Life is yours“
  2. „Wake me up“
  3. „2am“
  4. „2001″
  5. „(summer sky)“
  6. „Flutter“
  7. „Looking high“
  8. „Under the Radar“
  9. „Crest of the Wave“
  10. „The Sound“
  11. „Wild green“

Um den sommerlichen Vibes ihrer Songs gerecht zu werden, haben Foals außerdem einige Konzerte angekündigt. Davon finden auch vier in Deutschland statt, zwei davon auf dem Hurricane und Southside Festival:

  • 14. 5. Berlin, Verti Music Hall
  • 21. 6. Köln, Palladium
  • 18.-20. Juni, Hurricane und Southside Festival