MUSIK

Manager von Pop Smoke gibt Update über zweites Album

Rapper Pop Smoke Blaue Jacke Sonnenbrille Kette
Foto: Jauris Bardoux

Der Manager von Pop Smoke, Rico Beats, hat auf Instagram ein Update über den Status des zweiten postumen Albums von Pop Smoke gegeben. Demzufolge ist der Nachfolger von „Shoot for the Stars, aim for the Moon“ schon so gut wie fertig. Die Ankündigung hat Rico Beats mit einem Bild versehen, auf dem er sein Gesicht und das von Pop Smoke über die von Michael Jordan und Coach Phil Jackson gelegt hat. Dazu gibt es die Caption „Pop Album 95% loading the f$&k up!!!!“ (sinngemäß: Das Pop Album ist zu 95% fertig). Schaut euch den Post unten auf unserer Seite an.

Das bislang noch unbetitelte Album wäre das zweite Album von Pop Smoke, das postum erscheint. Selbst das Debüt des Rappers „Shoot for the Stars, aim for the Moon“ ist letztes Jahr postum erschienen. Der Rapper wurde 2019 bei einem missglückten Raubüberfall erschossen. Die Täter hatten es dabei, Aussagen eines in Untersuchungshaft befindlichen 15-Jährigen zufolge, auf die Uhr und den Schmuck des Rappers abgesehen.

Trotzdem ist Pop Smoke, ähnlich wie der ebenfalls kürzlich verstorbene Rapper Juice WRLD, derzeit nicht aus dem Rapgame wegzudenken. Erst kürzlich ist er etwa auf dem langerwarteten dritten Album der Migos zu hören gewesen. Migos-Chef Quavo gab sogar bekannt, dass er und Pop Smoke kurz vor seinem Tod an einem ganzen Album gearbeitet hätten.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von ricobeats (@ricobeats)

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden