Zum Inhalt springen

Kommt zum 20. Albumjubiläum von „The Eminem Show“ eine Neuauflage?

„Well, if you want Shady, this is what I'll give ya“ schreibt Rapper Eminem als Teaser für eine erweiterte Auflage von „The Eminem Show“.

„The Eminem Show“: Rapper Eminem in seinem Restaurant namens Mom's Spaghetti vor dem Schild mit dem Restaurantnamen.
Im Oktober 2021 eröffnete Eminem das Restaurant Mom's Spaghetti in Detroit, in Anlehnung an seinen gleichnamigen Song.Foto: Screenshot von Instagram @eminem, ©Jeremy Deputat
  • Am 24. Mai 2022 kündigte Rapper Eminem eine erweiterte Ausgabe von „The Eminem Show“ an.
  • Dazu postete er ein animiertes Teaser-Video auf Instagram.
  • Sieh dir das Video weiter unten an.

Das Album „The Eminem Show“ veröffentlichte Eminem, bürgerlich Marshall Mathers, im Jahr 2002. Für das 20. Albumjubiläum scheint der Rapper und Songwriter Großes vorzuhaben. Mit den Worten „Well, if you want Shady, this is what I’ll give ya“ kündigt er auf Instagram die erweiterte Ausgabe des Albums an, das bereits am 26. Mai seinen Release feiern soll. Mit dem Satz bezieht er sich gleichzeitig auf die Lead-Single „Without me“ aus dem Album.

Das geteilte Video zeigt einen animierten Eminem, der vor einer Wand aus kleinen Bildschirmen sitzt. Nacheinander zoomt er in einige Bildschirme hinein und spielt ein Musikvideo aus dem Album nach dem nächsten. Erst sehen wir Eminem mit Halskrause auf einer Krankenhausliege, von der aus er „Without me“ rappt. Darauf folgen „White America“, „Sing for the Moment“, „Superman“ und Cleanin’ out my Closet“. Am Ende folgt schriftlich die Ankündigung der erweiterten Ausgabe.

Was genau auf der Neuauflage von Eminems vierter Platte enthalten ist, ist noch unbekannt. Wahrscheinlich sind Neuauflagen und Instrumentalversionen der Titel und möglicherweise sogar bisher unveröffentlichte bzw. neue Songs. Sein letztes Album „Music to be murdered by“ veröffentlichte der Rapper 2020.

Sieh dir hier die Ankündigung für „The Eminem Show“ an!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Marshall Mathers (@eminem)

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden