MUSIK

BTS veröffentlichen neues Album „BE“

Schon im September haben BTS angekündigt, noch in diesem Jahr ein neues Album veröffentlichen zu wollen. Nun haben die sieben Herren der Band auf die Worte Taten folgen lassen und ihre Platte mit dem Titel „BE“ veröffentlicht. Das insgesamt acht Songs umfassende Album enthält unter anderem die Hitsingle „Dynamite“, mit dem die koreanische Band ihre erste Nummer-eins-Platzierung in den amerikanischen Billboard-Charts einfahren konnte.

Pünktlich zum Release ihres bereits neunten Studioalbums hat die Band auch ein Video zu ihrem Song „Life goes on“ veröffentlicht, das ihr oben auf unserer Seite sehen könnt.

Letztes Jahr haben BTS ihr bis dato letztes Studioalbum „Map of the Soul: 7“ veröffentlicht. Der Ankündigung ihres neuen Albums „BE“ mit der Single „Dynamite“ im September fügten BTS ein Statement bei, in dem sich die K-Pop-Band unter anderem zur Corona-Pandemie äußerte: „Wir planen auch ein Album für die zweite Hälfte dieses Jahres, aber wir haben uns dafür entschieden, zuerst eine Single zu veröffentlichen, um unsere Fans so früh wie möglich erreichen zu können. Aufgrund von COVID-19 mussten Menschen auf der ganzen Welt harte Zeiten durchmachen, und wir wollten etwas positive Energie mit unseren Fans teilen.“

Über „Dynamite“ selbst schrieben BTS im Juli: „Der Song ist upbeat und auf Englisch gesungen, so wie ,MIC Drop‘ und ,Waste it on me‘. Wir fanden, dass der Song auf Englisch perfekt klingt. Wir haben eine Demo aufgenommen und finden, dass das Ergebnis etwas total Neues und Frisches ist. Auch wir haben ein Erfolgserlebnis in diesen unvorhergesehenen Zeiten gebraucht, deswegen haben wir an diesem Song gearbeitet. Für uns ist das auch eine neue Herausforderung. Nachdem wir den Song aufgenommen und zum ersten Mal gehört haben, haben wir uns voller Energie gefühlt. Wir können es gar nicht erwarten, den Song mit euch zu teilen und ihn zusammen zu feiern.“

Trotz der englischen Songtitel ist „Dynamite“ der einzige Track der Platte, auf dem die Band auch tatsächlich durchgängig auf Englisch singt. Auf den anderen Songs pendelt das Septett wie für sie typisch zwischen Koreanisch und Englisch.