Zum Inhalt springen

Travis Scott, Young Thung und M.I.A. tun sich für „Franchise“ zusammen

Travis Scott Franchise

Das Video zu Scotts neuer Single wurde teilweise im Haus von Michael Jordan gedreht. Von der Kollaboration kann der Rapper nur schwärmen.

Travis Scott hat eine neue Single samt Video veröffentlicht. Für „Franchise“ hat er sich Unterstützung von Young Thug und M.I.A. geholt. Scott hat selbst hat für das Video Regie geführt, die Aufnahmen stammen von White Trash Tyler und Jordan Hemingway. Seht euch den Clip oben auf unserer Seite an.

Travis Scott und Young Thug hängen darin in einer großen Villa mit Garten ab. Die gehört, wie Pitchfork berichtet, dem Basketballveteranen Michael Jordan. Währenddessen ist M.I.A. in einem Feld mit vielen Schafen zu sehen. Offenbar wurden diese Aufnahmen nicht in den USA, sondern im Vereinigten Königreich gemacht – womöglich wegen coronabedingter Reisebeschränkungen.

Insbesondere von der Zusammenarbeit mit M.I.A. ist Scott begeistert. Die „Paper Planes“-Sängerin habe sich zuerst wegen der Arbeit an ihrem Album an ihn gewendet, erzählte er in einem Interview. Sie sei eine seiner Lieblingskünstler*innen. „Einfach ihre Präsenz, Mann“, sagte er. „Wir haben eine solche Präsenz lange nicht gespürt.“ Und: „Sie ist einfach die Krasseste aller Zeiten.“

Dieses Jahr hat Travis Scott bereits mehrere Singles veröffentlicht, darunter „The Scotts“ mit Kid Cudi und „TKN“ mit Rosalía. Auch auf Kanye Wests „Wash us in the blood“ war der Rapper kurz zu hören. Zuletzt hat er den Track „The Plan“ herausgebracht, der auch in Christopher Nolans Film „Tenet“ zu hören ist.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden