MUSIK

Die besten Songs der Woche im Sound of the Week

Zwei Wochen 2021 sind um, und aktuell scheint es, als würde das neue Jahr ähnlich stressig werden wie das alte. Nur auf eines können wir uns zum Glück verlassen: Die neue Musik, die in dieser Woche erschienen ist, kann sich hören lassen. Um dem ganzen Stress ein wenig entgegenzuwirken, beginnen wir mit Lana Del Reys neuer Single „Chemtrails over the Country Club“. Zwar ist das Video dazu nicht gerade entspannt, die Musik aber lässt uns daran denken, im kalifornischen Sonnenschein zu dösen.

Es bleibt getragen mit Julien Baker und ihrem Song „Hardline“. Und wir bewegen uns weiter in getragenen Gefilden: Auch Justin Biebers „Anyone“ eignet sich besser für die Couch als für den Club. Etwas rockiger wird es mit Mogwai, und auch Black Country, New Road kann man unter gewissen Gesichtspunkten als Postpunker definieren – doch wie zumeist widersetzt sich auch der neue „Track X“ jeglicher Kategorisierung.

Mit Smerz, DARKSIDE und schließlich Bicep haben wir dann Pop mit elektronischeren Elementen. Noga Erez und Sleaford machen vor, wie Sprechgesang geht, und eine Reihe von neuen Deutschrap-Releases folgt: von Audio88 und Yassins „Klingelton“ bis hin zu Celo & Abdi mit „KEINE FANTASIE“. Über den HipHop finden wir dann ins Englische zurück: Navy Blues „1491“ macht mit seinem souligen Sample den Weg frei für Myles Sanko und sein jazziges Stück „Streams of Time“. Ganz am Ende wird es dann noch einmal ganz intim, wenn die Antlers ihren neuen Song „Solstice“ hauchen.

Sound of the Week: Die besten Songs der Woche als Playlist