Zum Inhalt springen

Die beste Indie-Musik 2022 – die Highlights von kulturfactory

pexels-mark-angelo-sampan-1587927
Foto: Mark Angelo Sampan

Welche Indie-Bands und -Sänger:innen haben 2022 unser Herz erobert? Der Jahresrückblick auf die beste Indie-Musik.

Die Indie-Szene stand auch 2022 im Fokus der kulturfactory. Zum Jahreswechsel präsentieren wir die spannendsten Album-Veröffentlichungen, Single-Premieren und Konzerte der Indie-Musik 2022.

Die Spotify-Playlist mit zwei Songs pro Act findest du am Ende des Beitrags.

A Tale of Golden Keys – made in Eckersmühlen

A Tale of Golden Keys machten 2022 einen musikalischen Sprung nach vorne. Auf ihrem vierten Album „The only Thing that’s real“  fächert die Indie-Band aus Mittelfranken ihren Sound neu auf. Bester Beweis dafür ist „Hockey Pants“, eine Synthienummer mit Pop-Reminiszenzen und mitreißendem Refrain.

Daniel Freitag – unser Rocky

Das Cover seines Albums „The Laws of Attraction“ von 2022 zeigt den Sänger mit blutiger Nase – die Singles daraus erinnern an die Runden eines Boxkampfs zwischen Liebe und Einsamkeit. Deckung oder Angriff? Lässigkeit oder Offenbarung? Bei Daniel Freitag wird das Taumeln zu Musik.

Eagle and the Men – Folkpop mit Bariton

Mit der aktuellen Single „Everything goes“ erweiterten Eagle and the Men 2022 die Klangdimensionen ihres Folkpop. Getragen von Synthesizern, Drums, Percussions, Klavier und Gitarren ruhen die baratonalen Vocals wie im Flug. Wir sind gespannt, wo der Jenaer Adler im neuen Jahr landet.

Marina & The Kats – Swing aus Wien

Die „kleinste Big Band der Welt“ Marina & The Kats verbindet tanzbaren Indie-Swing mit Themen von heute und einer unverwechselbaren Stimme. 2022 waren die Wiener auf dem Schleswig-Holstein Musikfestival zu erleben und veröffentlichten ihr trotziges Liebeslied „Waiting“.

Tedeschi Trucks Band – einfach gut drauf

Der scheuklappenfreie Blues- und Rock-Sound der Tedeschi Trucks Band ist ein Phänomen in der US-amerikanischen Indie-Szene. Auch in Deutschland findet die Band um Susan Tedeschi immer mehr Fans und erobert regelmäßig die Albumcharts. 2022 war die Band in Hamburg und Berlin zu erleben.

Butcher Brown – Big Band mal cool

Die fünfköpfige Band aus Richmond überraschte 2022 mit sattem Big-Band-Sound auf dem Album „Butcher Brown Presents Triple Trey featuring Tennishu and R4ND4ZZO BIGB4ND“. Produziert wurde es vom MC und Multiinstrumentalisten Tennishu als Ode an The Notorious B.I.G.

Pip Millett – bald nicht mehr Indie?

Für die britische Presse ist die Singer-Songwriterin, „deren Stimme einen Hauch von Billie Eilishs ruhigem, zähem Vibrato hat“ (The Guardian), der nächste großen Star. 2022 erschien Pip Milletts Album-Debüt „When everything is better, I’ll let you know“.

Thabilé – umarmende Wärme

Jazz, Soul, Afro und Pop in umarmender Wärme – kaum zu glauben, dass dieser Sound aus Stuttgart kommt. Thabilé hat ihre familiären Wurzeln in Südafrika, seit fünf Jahren lebt sie in Süddeutschland. 2022 veröffentlichte die Sängerin ihr neues Album „Read my Lips“.

Penny & Sparrow – zärtliche Chaoten aus Texas

Treibende Beats, organische Sounds, intime Texte – Penny & Sparrow bieten klassischen Indie-Folk. Gitarrist Kyle Jahnke und Sänger Andy Baxter lernten sich als Mitbewohner kennen und gründeten ihre Band 2011 in Austin, Texas. 2022 waren die beiden endlich wieder auf Europa-Tournee.

Arny Margret – still ist stark, weniger ist mehr

Diese Indie-Musik braucht keine Lautstärke, um stark zu sein – nur Stimme und Akustikgitarre. Arny Margret besingt das Wetter der Gefühle in Arrangements, die unter die Haut gehen. 2022 erschien das Album-Debüt der Isländerin „They only talk about the weather“.

Best of Indie 2020 – die Spotify-Playlist von kulturfactory